Töpferwerkstatt für Erwachsene – jetzt anmelden!

TÖPFERWERKSTATT
Töpfern & Glasieren

Fr. 06.09.2024 / Fr. 13.09.2024 / Fr. 20.09.2024/ Fr. 27.09.2024/ Fr. 04.10.2024/ Fr. 11.10.2024 / Fr. 08.11.2024 / Fr. 15.11.2024

09 – 11 UHR

ANMELDEFRIST: Fr. 22.08.2024

Kursbeitrag 239 EUR inkl. Material- & Brennkosten

Kreativwerkstatt: Lange Str. 40/42, 58089 Hagen

Anmeldung über: https://forms.gle/sLpDPt2G4cPQZV1D7

Flyer zum Download: Töpferwerkstatt für Erwachsene

Sommer, Sonne, Sprühen – Graffiti-Ferienworkshop – Jetzt anmelden!

8/9/10/11. AUGUST, 14-18 Uhr

Anmeldeschluss: 4. August, kostenlos,  ab 12 Jahren

Die Sommerferien sind endlich am Start, ihr habt richtig Bock, etwas zu erleben?

Wir laden euch herzlich zu unserem Kurzurlaub an der Freifläche in Haspe ein, an die Dosen fertig los! Wir vermitteln euch die Basics von Graffiti/Streetart und erleben gemeinsam vier bunte und actionreiche Tage an unserer Graffiti-Freifläche in Haspe.

An den ersten beiden Tagen kriegt ihr die Möglichkeit, euren eigenen Style zu entwerfen und ihn an die Wand zu bringen. Die letzten zwei Tage nutzen wir dann, um ein gemeinsames größeres Bild zu entwerfen und zu sprühen.

Wir haben 8 Plätze zu vergeben, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, die Plätze sind meistens heiß begehrt. Das Angebot ist kostenlos inkl. Wasser und Snacks.

Anmeldung: https://forms.gle/p42NANm7sV3xiPoN8

Flyer zum Download: Flyer-Sommer-Sonne-Sprühen

Wie wäre es mit einem kreativen Geburtstag in unserer Kreativwerkstatt in Wehringhausen?

Elena Grell

Für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen bieten wir neuerdings einen kreativen Geburtstag mit bis zu 10 Gästen zu unterschiedlichen Themen an.

Alle Infos dazu findet ihr in der folgenden pdf: Kreativgeburtstage.pdf

Neuer Töpferofen für unsere Kreativwerkstatt

Elena Grell
Leider ist unser Töpferofen kaputt gegangen und nicht mehr zu reparieren. Daher möchten wir einen neuen Töpferofen kaufen, damit Kinder und Jugendliche in Hagen weiterhin kostenlos in unseren vielfältigen Projekten töpfern können. Mit eurer Spende unterstützt ihr uns dabei. Über den folgenden Link könnt ihr direkt spendenbetterplace.org/p120181 

Eröffnung der Kreativwerkstatt

Elena Grell

Im Mai konnten wir endlich unsere Kreativwerkstatt beziehen.

Schon 2019 hatten wir uns in die Örtlichkeiten im Hinterhof der Lange Str. 40/42 – damals noch eine brachliegende Werkstatt – verliebt. Die Immobilie, die von der Hagener Erschließungs- und Entwicklungsgesellschaft gekauft und aufwändig saniert wurde, wird ab sofort für die Kreativarbeit mit Kindern und Jugendlichen und für Veranstaltungen der Jugend(kultur)arbeit genutzt.

Die 70 qm großen Räume teilen sich auf in einen Arbeitsbereich und einen Lagerraum. Die Inneneinrichtung ermöglicht hat eine Förderung der Sparkassenstiftung. „Wir konnten dank der großzügigen finanziellen Unterstützung einen Großteil der Ausstattung anschaffen. Dazu zählen massive Holztische, (höhenverstellbare) Stühle, Regale, Schränke sowie Bilderleisten und weiteres, was zu einem Kreativraum gehört“, erläutert Lisa Peters, Vorsitzende des Vereins. „Einige Sachen fehlen noch, aber uns war wichtig den Raum zeitnah zur Nutzung freizugeben, so mussten die letzten zwei Jahre schon so viele Aktivitäten für die jungen Menschen ausfallen“.

„Der Raum ist zentral im Stadtteil Wehringhausen gelegen und bietet dennoch dank der Lage im Innenhof einen sicheren und ruhigen Ort, an dem sich die jungen Menschen im Rahmen unserer vielfältigen Workshops kreativ ausleben können“, ergänzt Elena Grell, Geschäftsführerin des Vereins. Die Kreativwerkstatt soll für Workshops und Veranstaltungen sowie als offenes Atelier für junge Menschen zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung stehen, die zuhause nicht den Raum und das Material haben, um dort auch außerhalb von Workshops eigenständig kreativ sein können.

„Bei gutem Wetter werden kurzerhand Materialien und Bierzeltgarnituren vor die Tür geräumt und draußen gearbeitet. Wir sind froh darüber endlich eine feste Basis für unser Stadtteilangebot, aber auch für Kooperationsprojekte zu haben“, freuen sich Sara Klych und Benjamin Jost aus dem Team Wehringhausen.

Anlässlich der feierlichen Eröffnung am 11. Mai kamen 100 Personen aus den Bereichen der Stadtverwaltung, der Politik, viele Kooperationspartner:innen, die eng mit dem Verein zusammen arbeiten, sowie Kinder und Jugendliche aus den Angeboten des Vereins. Gefördert werden die laufenden Kosten über das Förderprogramm KOMM-AN NRW.

 

array(2) {
  ["prev"]=>
  string(32) ""
  ["next"]=>
  string(144) ""
}
Weitere News